Waldhof Mannheim: Carl-Benz-Stadion ist fertig für die 3. Liga

Waldhof Mannheim: Carl-Benz-Stadion ist fertig für die 3. Liga

Juli 16, 2019 0 Von 100Prozent3Liga

Der Aufsteiger SV Waldhof Mannheim ist zurück. 16 Jahre lang waren die Waldhof-Buben aus dem Profifußball verschwunden, sei dem Frühsommer sind sie zurück. Und was war das für eine Erleichterung dank des Direkt-Aufstiegs! So oft war Mannheim in der Relegation gescheitert, kein anderes Thema (außer vielleicht Mainz in den 90-er Jahren in der 2. Bundesliga) musste so brutal das Versagen im wichtigsten Moment hinnehmen. Alles nicht vergessen, aber verschmerzt.

Womöglich trägt auch die Tatsache dazu bei, dass nun auch das alte Carl- Benz-Stadion wieder frisch glänzt. Binnen nur acht Wochen hat der Aufsteiger seine Arena gemeinsam mit der Stadt hergerichtet. Vor allem der Rasen wurde saniert – inklusive der Vorbereitung auf eine Rasenheizung. Die ist zwar noch nicht Pflicht, aber wird vom DFB dringend gefordert. Der SV Waldhof wird die Technik selbst in einem zweiten Schritt nachrüsten. Vorbereitet ist aber alles.

Nur zwei Tage nach Saisonende waren im Stadion schon die Arbeiter angerückt.

„Das kleine Zeitfenster von nur acht Wochen war sehr sportlich. Aber wie in einem gut eingespielten Team haben alle Beteiligten hart dafür gearbeitet, dass der Rasen zum ersten Heimspiel in der neuen Saison zu bespielen ist“, so Sportbürgermeister Lothar Quast in einer Mitteilung des Klubs. „Wir freuen uns sehr über die Rückkehr in den Profifußball und möchten dem SV Waldhof die optimalen Bedingungen für eine erfolgreiche Zukunft bieten“, so Quast.

„Wir sind glücklich und dankbar, dass alles so reibungslos und im Zeitplan abgelaufen ist. Wir freuen uns auf eine tolle Saison in der 3. Liga. Das Carl-Benz-Stadion präsentiert sich in ganz neuer Form. Andere Städte würden uns für so ein Stadion beneiden“, zeigt sich Geschäftsführer Markus Kompp zufrieden.